Ziele
English version

zurück zur Startseite...

 

Madagaskar Vision e.V.  hat in seiner Arbeit für Madagaskar die Prioritäten:

 

1. Verbesserung der Bildungssituation

Madagaskar Vision e.V. unterstützt über die Patenschaften von Privatpersonen und Institutionen im Moment  19 Schulen mit mittlerweile mehr als 4500 Schülern.
 
Bereits seit 1990 vermittelt Madagaskar Vision e.V. Partnerschaften zwischen Privatpersonen oder Institutionen in Deutschland und Madagaskar.
 
Schwerpunkt der Partnerschaften ist vor allem die finanzielle Unterstützung von Schulen im ländlichen Madagaskar, da trotz allgemeiner Schulpflicht viele Eltern sich den Besuch ihrer Kinder nicht leisten können, da Familien teilweise 1-2 Wochen ihres Verdienstes investieren müssen, um einem Schulkind Schreibmaterial und Schulhefte kaufen zu können. Familien, die sich dies nicht leisten können, können ihre Kinder nicht zur Schule schicken.
 
Madagaskar Vision e.V. sucht daher Privatleute und Institutionen, die eine Schule unterstützen möchten. Unsere Aktivitäten konzentrieren besonders auf die Ostküste von Madagaskar.
 
Ziel der Förderung ist die Erhöhung des Bildungsstandards und die dringend notwendige Senkung der Analphabeten-Quote (Alphabetisierung laut Weltbank in 2001: 68,6 %, aber Erreichen der 5. Klasse nur 52,9 %). Die Paten von Madagaskar Vision e.V. unterstützen damit übrigens auch das Erreichen der Milleniums- Ziele (Millenium Development Goals) und des Madagascar Action Plan (MAP) mit dem Teilziel der Verwirklichung einer 100 % gewährleisteten Primärschulbildung weltweit.

 
 
2.  Umwelt
 
Die Insel Madagaskar leidet durch die übermässige Abholzung von Wäldern und den massiven Eingriff in die natürliche Lebensgrundlage an einer fortschreitenden Erosion der Böden.
 
In Kooperation mit dem Hümmling-Gymnasium Sögel/ Deutschland, dem CEG Brickaville/ Madagaskar, dem vormaligem Oberstudiendirektor Gerd Gepp  und mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt engagiert Madagaskar Vision e.V. sich in einer Wiederaufforstungs- und Umweltbildungsmaßnahme im Gebiet Brickaville.
 
Ziel des Projektes ist die Wiederaufforstung von gerodeten Waldgebieten und eine stärkere Sensibilisierung der ländlichen Bevölkerung für umweltpolitische Belange. Dies entspricht gleichfalls dem Teilziel 7 der Milleniumsziele zur Sicherung der ökologischen Nachhaltigkeit weltweit.
 
 
 
 
 
Mehr Infos zur Umsetzung der Millenium Development Goals Madagascar auf den Seiten der Weltbank und des Bundesministeriums für Zusammenarbeit. Informationen zum Madagascar Action Plan (MAP) auf der Seite der Regierung Madagaskars.