Aktuelles
Startseite


31.12.2008

Madagaskar Vision e.V. besucht Projekte.

Im Dezember 2008 besuchten Mitglieder von Madagaskar Vision die Patenschaftsschulen und konnten dabei über 8.500 Euro an Patenschaftsschulen überreichen. Vielen Dank an alle Spender!

 

(hk)

 

01.12.2007

Benefiz-Konzert

Am 08. Dezember 2007 präsentiert Sebastian Voltz ab 11:00 in der Hochschule für Musik Saarbrücken im Konzertsaal Klavierrecitals von Rachmaninoff, Skrjabin, Scarlatti und Cage zu Gunsten von Madagaskar Vision e.V. . Der Eintritt ist frei. Vor Ort ist eine Spendenkasse von Madagaskar Vision e.V..

Madagaskar Vision e.V. bedankt sich bei Sebastian Voltz und der Hochschule für Musik Saarbrücken.

(hk)

 

 

06.10.2007

 

Stromkosten in Madagaskar verdoppeln sich.

Antananarivo (sk). In Madagaskar ist der Strompreis seit 2005 um 100 Prozent gestiegen. Wie die Zeitung L'Express de Madagascar berichtet, sind daran vor allem die gestiegenen Kosten für Kraftstoffe schuld.

weiter...

(hk)

 

 

05.10.2007

Schülerkomitee Lys-Tamala in Brickaville neu gewählt.

Madagaskar Vision gratuliert den neuen und alten Mitgliedern zur Wahl und bedankt sich bei den ausscheidenden Mitgliedern für die Zusammenarbeit im Rahmen des Wiederaufforstungs- und Umweltbildungsprojektes.

 

Lys-Tamala setzt sich nun aus den folgenden Schülern zusammen:

Präsisdent: Patrick Nirina JAOMANORO

Vizepräsident: Christian

Sekretariat: Sanary Robia RANDRIA und Sahondra

Berater: Honoré und Willy

Schatzmeister: Procely und Jacky

 

(hk)

 

 

 

18.09.2007

Madagaskar Vision e.V. besucht Projekte.

Vom 01.- 17. September 2007 besuchte der Präsident von Madagaskar Vision die Projekte im Bereich Wiederaufforstung und Umweltbildung und die Patenschaftsschulen.

Ein ausführlicher Bericht in Kürze an dieser Stelle.

 

(hk)

 

 

14.07.2007

Madagaskar Vision e.V. unterstützt die 100 $ Intiative One Laptop Per Child.

Weitere Informationen zur Initiative hier:

One Laptop Per Child Logo

(hk)

 

 

15.06.2007

Mobilfunk: Afrika fortschrittlicher als EU.

Geht es um das Roaming zwischen Ländern ist Afrika der Europäischen Union um einiges voraus: Celtel ermöglicht nun in sechs afrikanischen Ländern das Telefonieren zum Ortstarif. Neun weitere Länder sollen folgen.

Was in Europa auf äußersten Druck der EU durchgesetzt werden mussten und weiterhin zu erhöhten Kosten beim Telefonieren im EU-Ausland führt, soll nun in 6 afrikanischen Ländern noch günstiger werden. In der Republik Kongo, Gabun, Demokratische Republik Kongo, Kenia, Tanzania, und Uganda telefonieren Celtel-Nutzer demnächst ohne Aufpreis zum lokalen Tarif.

weiter...

 

(hk)

 

 

 

06.06.2007

 

Woche der Umwelt: Bundespräsident, Nobelpreisträger und Umweltminister besuchen Projekt von Hümmling-Gymnasium und Madagaskar Vision e.V.

Madagaskar Vision zufrieden mit gewachsener Aufmerksamkeit für Umweltzerstörung auf Madagaskar.

 „Umwelt- und Klimaschutz muss global angegangen werden. Dabei darf dies nicht zu Lasten der wirtschaftlichen Entwicklung der Länder der sog. Dritten Welt gehen.“ Bundespräsident Horst Köhler erhielt nicht nur für diesen Ausspruch in seiner bemerkenswerten Eingangsrede zur Woche der Umwelt starken Applaus.

weiter...

Umweltminister Sigmar Gabriel, Nobelpreisträger Yunus Grameen, Bundespräsident Horst Köhler, Joachim Kreutzer Madagaskar Vision e.V., Harald Kreutzer Madagaskar Vision e.V., Schüler Hümmling-Gymnasium, Manfred Rojahn Schulleiter Hümmling-Gymnasium

v.l.n.r.: Umweltminister Sigmar Gabriel, Nobelpreisträger Muhammad Yunus, Bundespräsident Horst Köhler, Joachim Kreutzer Madagaskar Vision e.V., Harald Kreutzer Madagaskar Vision e.V., Schüler Hümmling-Gymnasium, Manfred Rojahn Schulleiter Hümmling-Gymnasium

 

Bilder von der Veranstaltung sind HIER einzusehen.

 

(hk)

 

 

16.05.2007

 

Madagaskar-Tag am 18. Juli 2007 in Mensa der Universität Saarbrücken.

Studierende und Mitarbeiter der Universität des Saarlandes können am 18. Juli auf einfache Weise mit madagassischer Kultur in Berührung kommen: Zum mittlerweile dritten Mal wird Madagaskar an der Universität des Saarlandes durch madagassische Studierende vorgestellt.

weiter...

(hk)

 

 

10.05.2007

 

Madagaskar Vision: Mehr Geld für Wasserkraft in Madagaskar investieren.

Saarbrücken (sk) - Madagaskar Vision e.V. begrüßt die Ankündigung des französischen Botschafters auf Madagaskar, seine Exzellenz Alain Leroy, in den Ausbau der Energiesicherheit in Madagaskar zu investieren.

weiter...

(hk)

 

 

10.05.2007

 

Café der Katholischen Hochschulgemeinde Heilige Edith Stein unterstützt Schule in Madagaskar mit 1700 Euro.

 

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurde gestern im Beisein des ehrenamtlich arbeitenden Teams des KHG-Cafés, der Koordinatorin des Cafés Frau Pascale Meyer, des Hochschulpfarrers Herr Dr. Johannes J. Kreier und von Frau Edeltraud Brändle aus dem Sekretariat 1700 Euro an Harald Kreutzer von Madagaskar Vision e.V. übergeben.

 

Mit diesem Geld, welches aus den Überschüssen des KHG-Cafés stammt, soll zukünftig eine Patenschaft zu einer Schule in Madagaskar unterstützt werden. Weiterhin unterstützt die KHG das Projekt "Nest" in Indien mit dem gleichen Betrag.

 

Madagaskar Vision e.V. möchte ganz herzlich im Namen der zukünftig zu unterstützenden Schule allen Beteiligten danken, die dieses Projekt ermöglicht haben!


Die Webseite des Cafés findet man hier:
http://www.khg-edith-stein.de/cafe.htm

 

 

                                                             Quelle: KHG-Saarbrücken

(hk)

 

 

29.04.2007

 

Madagaskar Vision e.V. Press-Release to organisations and  institutions in Madagascar.

 

Read the full text here.

 

(hk)

 

 

27.04.2007

 

Madagaskar Vision startet Internet-Forum  Netzwerk-Madagaskar.

 

Über die Webseiten von Madagaskar Vision können sich interessierte Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit und andere Institutionen seit kurzem in einer kontinuierlich wachsenden Datenbank über andere auf Madagaskar tätige europäische Organisationen und Institutionen erkundigen, sind aber auch herzlich eingeladen ihre Erfahrungen und Ideen zur Arbeit auf Madagaskar für andere Interessierte im Forum zu hinterlassen. Das Forum von Netzwerk-Madagaskar unter www.netzwerk-madagaskar.de.vu soll so Gelegenheit geben sich mit anderen Organisationen auszutauschen und auch Möglichkeiten der Kooperation und Zusammenarbeit unterstützen.

 

Webseite von Netzwerk Madagaskar:

www.netzwerk-madagaskar.de.vu

 

(hk)

 

 

12.04.2007

Deutsche Botschaft Madagaskar besichtigt Wiederaufforstungs-& Umweltbildungsprojekt in Brickaville.

 

Zwischen dem 6. und 8. April 2007 wurde Herr Sönke Lorenz als Vertreter der Botschaft von Lys-TAMALA und verschiedenen Honoratioren in Brickaville willkommen geheissen. Nach dem offiziellen Empfang besichtigte Herr Lorenz das Wiederaufpflanzungsgebiet und ließ sich über die Fortschritte des Projektes informieren.

 

 

Besuch der Deutschen Botschaft in Brickaville durch Herrn Sönke Lorenz (Wirtschaftsreferent)

                            Quelle: Patrick Nirina JOAMANORO, Lys-TAMALA

(hk)

 

31.03.2007

Hümmling-Gymnasium und Madagaskar Vision präsentieren Wiederaufforstungsprojekt auf Woche der Umwelt des Bundespräsidialamtes.

Rund 170 Institutionen, Vereine und Verbände werden zwischen dem 5. und 6. Juni 2007 auf Einladung des Bundespräsidenten  Horst Köhler innovative Umweltschutztechnologien im Park von Schloss Bellevue vorstellen.

 

Als grenzübergreifendes Umweltschutz-Projekt wird in diesem Rahmen auch die Wiederaufforstungs- und Umweltbildungsmaßnahme Brickaville vertreten sein.

 

Weitere Quellen hierzu:

Woche der Umwelt

 

(hk)

 

 

29.03.2007

 

Madagaskar und Ostafrika bis Ende 2008 über Tiefseekabel an Hochgeschwindigkeits-Internet angeschlossen

Wie nun bekannt wurde, sind mit einem Jahr Verzögerung die Verträge zwischen dem Unternehmen Alcatel-Lucent und  EASSy (East Africa Submarine Cable System) zur Verlegung eines 10.000 KM langen optischen Fiberglass-Tiefseekabels  vom Sudan bis Südafrika unterzeichnet worden. Auch Madagassische Internetnutzer, welcher sich bislang nur über eine Satellitenverbindung ins Internet einwählen konnte, werden daher demnächst wahrscheinlich von sinkenden Verbindungspreisen profitieren können. Obwohl das monatliche Einkommen für die Mehrheit der Bewohner Madagaskars zwischen 30-40 Euro liegt, muss im Vergleich zu Europa teilweise mehr als das Doppelte pro Minute für eine Verbindung ins Internet gezahlt werden. Kritische Stimmen wie die Association for Progressive Communications (APC) warnen jedoch bereits jetzt davor, dass sich im Preisgefüge nichts verändern könnte, sollten Verbindungen über Tiefseekabel unter der Kontrolle von staatlichen Monopolen bleiben.

Madagaskar Vision e.V. begrüßt die Anbindung Madagaskars und des Ostafrikanischen Raums als wichtigen Schritt zu einer besseren wirtschaftlichen Anbindung und erhofft sich eine stärkere Ansiedlung von IT-Unternehmen. Die Kosten für die Anbindung werden auf über 300 Millionen US$ geschätzt und von lokalen Telekommunikationsunternehmen und der Weltbank getragen.

Weitere Quellen hierzu:

Pressemitteilung Alcatel-Lucent

Kritischer BBC-Bericht über Kosten

EASSy bei Wikipedia

 

(hk)

 

 

18.03.2007

 

Schwerer Zyklon über Madagaskar - auch Brickaville von Indlala betroffen

 

Wie der Präsident des Schülerkomitees Patrick Nirina JAOMANORO berichtet, ist auch Brickaville an der Ostküste von Madagaskar in Mitleidenschaft gezogen worden durch die Auswirkungen des tropischen Sturms Indlala. Ein Großteil der Fläche von Brickaville sei mit Wasser überschwemmt und Häuser zerstört. Für viele Familien herrsche im Moment Nahrungsmittelknappheit. Auch die Straße von Antananarivo von Toamasina wurde auf einer Länge von 1 Kilometer beschädigt.


 

Hochwasser Brickaville/ Madagaskar Indlala

Quelle: Patrick Nirina JOAMANORO, Lys-TAMALA  

 

Hochwasser Brickaville/ Madagaskar Indlala

Quelle: Patrick Nirina JOAMANORO, Lys-TAMALA  

 

(hk)

 

 

03.03.2007

 

Katholische Hochschulgemeinde (KHG) und Café der KHG Saarbrücken unterstützt Schule in Madagaskar

 

Ein ganz besonderes Café existiert auf dem Campus der Universität des Saarlandes: In der Vorlesungszeit bietet das KHG-Café auf dem Campus Saarbrücken die Gelegenheit auch in der Mittagspause nicht auf fair gehandelte Produkte verzichten zu müssen.

In gemütlicher Atmosphäre bietet das ehrenamtlich arbeitende Team des KHG-Cafés die Gelegenheit u.a. fair gehandelten Kaffee, Milchkaffee, Espresso, verschiedene fair gehandelte Teesorten und unterschiedliche Schokoriegel zu genießen.

 

Aus Überschüssen des Cafés soll nun eine Patenschule in Madagaskar unterstützt werden.

Die Webseite des Cafés findet ihr hier:
http://www.khg-edith-stein.de/cafe.htm

 

(hk)

 

 

04.01.2007

 

Madagaskar Vision e.V. stellt Madagaskar im Rahmen der Sternsinger-Aktion 2007 in Mariä Himmelfahrt Kirche Lorup vor.

 

Im Rahmen des sonntäglichen Gottesdienstes am 07.01.2007 wird Madagaskar Vision e.V. eine kurze Einführung über das Land Madagaskar geben. Madagaskar ist Partnerland der Sternsinger-Aktion 2007. Noch vielen Menschen in Deutschland eher unbekannt, soll Madagaskar vor allem im Bezug auf die Situation von Kindern und deren oft nicht vorhandene Bildungschancen vorgestellt werden.

 

Webseite der Kirchengemeinde Lorup:

http://www.joproma.de/Lorup/index.htm

 

Webseite der Sternsinger:

http://www.sternsinger.org

 

Der Text der Rede ist HIER einzusehen.

 

(hk)

 

 

30.12.2006

 

Madagaskar Vision e.V. begrüßt 20. Schulpatenschaft Deutschland-Madagaskar.

 

Christian Pohlabeln und seine Firma Therapiezentrum Christian Pohlabeln aus Emden haben sich zum Endes des Jahres 2006 noch zu einer guten Tat entschlossen. Sie möchten eine Schule in Madagaskar mit einer monatlichen Bildungspatenschaft unterstützen. Mit ihrer monatlichen Spende unterstützen sie eine Schule an der Ostküste von Madagaskar im Gebiet Brickaville. Durch diese monatliche Unterstützung wird in Eigenverantwortung eines lokalen Lehrer- und Elternkomitees gewährleistet, dass bedürftige Kinder am Unterreicht teilnehmen können, indem beispielsweise Hefte und Stifte gratis gestellt werden. Mit dieser Spende wird auch dazu beigetragen die ausgeprägte Analphabetenrate von 30-35 % zu senken.

 

Inklusive der Christian-Pohlabeln-Schule betreut Madagaskar Vision e.V. mit Sitz in Lorup nun 20 Schulen mit über 5000 Schulkindern jährlich und kann mit Hilfe der Spendengelder zu einer verbesserten Grundbildung an der Ostküste von Madagaskar in der Region Brickaville beitragen.

 

(hk)

 

 

28.12.2006
 

Madagaskar Vision e.V. wählt neuen Kassenwart

 

Auf der Weihnachts-Mitgliederversammlung von Madagaskar Vision e.V. kam es zu Neuwahlen innerhalb des Vorstandes. Joachim Kreutzer wurde für die Dauer von zwei Jahren in das Amt des Kassenwarts gewählt.

 

(hk)

 

 

02.12.2006

 

Fotos: Madagaskar Vision e.V. besucht Schulen und Wiederaufforstungsmaßnahme

 

Unter www.madagaskar-vision.de/img/album/0611 - Wiederaufforstung Brickaville Madagaskar ist eine photgraphische Übersicht des Geländes zu sehen, welches momentan in Zusammenarbeit mit dem Lycée de Brickaville, dem Hümmling Gymnasium Sögel und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt wiederaufgeforstet wird.

 

Unter www.madagaskar-vision.de/img/album/0611 - Schule Brickaville  sind Fotos von der Übergabe der Spendengelder an eine unterstützte Schule einzusehen.

 

Eine Karte des Wiederaufforstungsgeländes in der Nähe von Brickaville ist bei Google Maps HIER in der Mitte der Karte zu finden (rechts vom Fluß gelegen).

 

(hk)

 

 

17.10.2006

 

Tag der Armut: Saarländische Initiativen und Vorstand von Madagaskar Vision e.V. informieren über Milleniumsziele und G8.

 

Redebeitrag von Harald Kreutzer:

(UNIversal Eine Welt AG, Madagskar Vision e.V.)

 

Verehrte Mitbürger,

In den letzten Tagen der Vorbereitung auf den Internationalen Tag der Armut hatte ich mich gefragt, (weiter...)

(hk)

 

 

21.09.2006

 

Orden des Chevalier de l'Ordre National Malagasy an Herrn Gerd Gepp übergeben.

 

Im Rahmen eines Festaktes und unter Teilnahme des Ministers für Verteidigung der Republik Madagaskar Herrn Peter Behajaina, des Schulleiters des Hümmling-Gymnasiums Herrn Manfred Rojahn, des Botschafters der Republik Madagaskar Herrn Ralison Alphonse, des Bürgermeister der Gemeinde Sögel Herrn Helmut Westermann und anderen Honoratioren wurde dem ehemaligen Direktor des Hümmling-Gymnasiums, Herrn Gerd Gepp, der Orden des Chevalier de l'Ordre National Malagasy der Republik Madagaskar überreicht.

 

Auf Initiative von Madagaskar Vision e.V. möchte die Republik Madagaskar hiermit Herrn Gerd Gepp hiermit für seinen langjährigen und engagierten Einsatz im Bereich der Schulkooperationen im Rahmen des Madagaskar Vision-Patenschaftsnetzwerks zwischen der Region Brickaville/ Madagaskar und dem Hümmling-Gymnasium Sögel und sein Engagement im Bereich der momentan laufenden Wiederaufforstungsmaßnahme danken.

 

(hk)

 

 

26.05.2006

 

Wiederaufforstungsprojekt: Pflanzungen in Madagaskar haben begonnen.

 

Das gemeinsame Wiederaufforstungsprojekt des Lycée de Brickaville, dem Hümmling-Gymnasium Sögel und Madagaskar Vision e.V., mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Bingo Lotto Hannover und Spenden aus dem Emsland ist nun in die entscheidende Phase getreten.

Hierzu demnächst mehr Bilder und Berichte über das Projekt an dieser Stelle.

 

(hk)

 

 

25.05.2006

 

Madagaskar Vision e.V. übergibt Schulpatenschaftsgelder an Schulen für 2006.

 

Im Rahmen des Madagaskar-Aufenthalts des ehemaligen Vorsitzenden von Madagaskar Vision e.V., Ingo Kreutzer, wurden die Schulpatenschaftsgelder für das Jahr 2006 übergeben.

 

(hk)

 

 

07.02.2006

 

UNIversal - Uni AG Eine Welt Saarbrücken

 

Unter www.madagaskar-vision.de/einewelt/start.html finden Interessierte momentan die Webseiten der UNIversal - Uni AG Eine Welt Saarbrücken. In den verschiedenen Rubriken stellt UNIversal sich und die verschiedenen Aktivitäten im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit vor. Mittelfristig hofft UNIversal, da die Gruppe sich vor allem aus aktiven Studierenden und Mitarbeitern der Universität zusammensetzt, auf den Webseiten der Universitäten eine feste Präsenz zu erhalten.

 

(hk)

 

 

05.01.2006

 

Vallourec & Mannesmann GmbH Deutschland spendet 3000 Euro für Schulen in Madagaskar

 

Vallourec & Mannesmann, weltweit führender Hersteller für nahtlos warmgewalzte Stahlrohre, unterstützt ausgewählte Madagaskar-Vision- Schulen. Mit Hilfe des Geldes sollen Schulmaterialien wie z.B. Bänke und Schultafeln angeschafft und für die Schulen zur Verfügung gestellt werden. 

 

(hk)

 

 

26.12.2005
 

Madagaskar Vision e.V. wählt neuen Vorstand

 

Auf der Weihnachts-Mitgliederversammlung von Madagaskar Vision e.V. kam es zu Neuwahlen des Vorstandes. Walburga Lammel, die 2. Vorsitzende, wurde einstimmig entlastet und für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Auch Agnes Kreutzer, Schatzmeisterin des Vereins wurde einstimmig entlastet und steht dem Verein für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Ingo Kreutzer, Mitgründer und langjähriger Vorsitzender von Madagaskar Vision e.V. legte sein Mandat nieder und freut sich nun darauf die Aktivitäten des Vereins auf anderen Ebenen zu unterstützen. Harald Kreutzer kandidierte um das Amt des Vorsitzenden und wurde einstimmig zu dessen Nachfolger gewählt.

Als Arbeitsschwerpunkte für das jetzt kommende Jahr sieht Kreutzer neben der Betreuung der Patenschulen und Spender auch das bereits in der Planung befindliche und in Kooperation mit dem Gymnasium Sögel durchgeführte Wiederaufforstungsprojekt im Gebiet Brickaville/ Madagaskar. Im Amt bestätigt wurde weiterhin die 2. Vorsitzende Walburga Lammel.

 

(hk)

 

 

01.12.2005

 

Delegation des Hümmling-Gymnasiums auf Einladung von Madagaskar Vision e.V. in Brickaville

 

Zwischen dem 16.10. und 29.10.2005 besuchte eine Delegation des Hümmling-Gymnasiums Sögel bestehend aus Herr und Frau Rohjan (Direktor des Hümmling-Gymnasiums Sögel), Herr und Frau Gepp (ehemaliger Direktor des Hümmling-Gymnasiums Sögel) und Frau Sprengers (Lehrerin am Hümmling-Gymnasium) auf Einladung von Madagaskar Vision e.V. die an der Wiederaufforstung teilnehmenden Partnerschulen in Brickaville/ Madagaskar.

 

Vor Ort wurde diese von Mamy Kreutzer (Koordinator Madagaskar Vision e.V. in Madagaskar), Ramangakoto Jean Dede und Rakotomalala Louis de  Gonzague (beide Madagaskar Vision e.V. Madagaskar) empfangen.

 

Neben Herrn Mporakalahy (Direktor des Lycée de Brickaville) und Herrn Bernard (Direktor des College d'Enseignements Generale) und Rasoamirina Christine vom Schülerkomitee LYS-TAMALA wurden sie vom Bürgermeister, dem Schulrat, Lehrern, den örtlichen Honoratioren und der Bevölkerung im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wärmstens empfangen. Die Zeremonie wurde abgerundet von typisch madagassischen Tänzen und Folklore.

 

Neben einer Besichtigung des zu bepflanzenden Geländes konnten die Gäste aus Deutschland in Gesprächen mit dem Schülerkomitee und Madagaskar Vision e.V. sich auf die weiteren Projektschritte verständigen. Rasoamirina Christine, Vorsitzende des madagassischen Schülerkomitees LYS-TAMALA, sprach im Namen aller anderen Mitglieder des Komitees ihre Freude über eine weitere gute Zusammenarbeit und ein gemeinsames Erreichen der Ziele aus.

 

(hk)

 

 

01.02.2005

 

Wiederaufforstung in Brickaville: Hümmling-Gymnasium Sögel und Madagaskar Vision e.V. kooperieren.

 

Das Hümmling-Gymnasium in Sögel, vertreten durch den Schulleiter Manfred Rohjan und durch Herrn Gerd Gepp (ehemaliger Schulleiter des Hümmling Gymnasiums) und Madagaskar Vision e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Ingo Kreutzer, haben sich auf eine Zusammenarbeit im Projekt "Wiederaufforstung in Madagaskar - Nachhaltige Bildung im Rahmen einer deutsch-madagassischen Schulpartnerschaft" verständigt.

 

Ziel des Projektes ist die Wiederaufforstung und Renaturierung von vormals im Gebiet Brickaville (Ostküste von Madagaskar) zerstörten Urwäldern. Mit der Wiederaufforstungsmaßnahme einhergehen sollen Maßnahme zur Sensibilisierung der lokalen Bevölkerung zum Schutz der Umwelt. Die Wiederaufforstungsmaßnahme soll in Madagaskar überwiegend von einem noch zu bildenden Schülerkomitee organisiert werden. Auf deutscher Seite sollen die Schüler des Hümmling-Gymnasiums die Möglichkeit haben über eine Internetverbindung mit den Schülern in Madagaskar zu kommunizieren und auch die Gestaltung und Ausführung des Projektes mit zu beeinflussen.

 

Finanziell unterstützt wird das Projekt mit freundlicher Unterstützung  der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und aus Spenden.

 

www.huemmling-gymnasium.de

www.dbu.de

 

(hk)